Skeptiker-Brunch

Floris van Dyke - Stilleben mit Obst, Käse und Nüssen (1613)Wir laden herzlich ein zu unserem Skeptiker-Brunch für Säkulare, Freidenker, Skeptiker, Atheisten und Humanisten – in der Regel am ersten Sonntag eines Monats 10.30 Uhr!

Bei kalten und heißen Getränken, leckerem Essen und lockerer Atmosphäre treffen sich fröhliche Menschen – und keine „höhere Macht“ schaut zu.

 

Floris van Dyke malte 1613 sein „Stilleben mit Obst, Käse und Nüssen“, das Wort „Brunch“ wurde jedoch nicht eher als in der 1896er Ergänzung des „Oxford English Dictionary“ erstmalig erwähnt. Es geht zurück auf den ein Jahr zuvor von Schriftsteller Guy Beringer veröffentlichten Artikel „Brunch: A Plea“. Darin schrieb er:

„Brunch is cheerful, sociable and inciting. […] It is talk-compelling. It puts you in a good temper, it makes you satisfied with yourself and your fellow beings, it sweeps away the worries and cobwebs of the week.“

Treffen mit Gleichgesinnten, lebhafte Diskussionen, spannende An- und Einsichten, offene und interessante Menschen sind die Garanten eines angenehmen Sonntagmorgens in ungezwungener Atmosphäre. Ohne Agenda oder festen Rahmen lebt das Treffen von dem, was jeder an Themen, Neugierde und Ideen mitbringt.

Der Skeptiker-Brunch findet in Dresden als gemeinsames Treffen der GWUP (Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften), der gbs-Regionalgruppe und uns als HVD-Stadtverband statt.

logo-gwup-dresden                       gbs-dresden_rgb                         Logo HVD Dresden (rgb)

Ort

Zu erreichen mit Tram 6 oder 11 (Hst. Bautzner/Rothenburger Straße).
Der Brunch kostet 9,90 Euro zzgl. Getränke.

Die nächsten Termine 2017:
12. März (anschl. Gelegenheit zum Besuch der Messe „Aktiv&Vital“)
2. April, 7. Mai, 11. Juni, 2. Juli
SOMMERPAUSE
3. September, 8. Oktober, 5. November, 3. Dezember